VR-Börsenspiel für Schüler

Spielerisch mit Wertpapieren handeln

Das VR-Börsenspiel bietet Schülern bundesweit die Möglichkeit, den Handel mit Wertpapieren besser kennenzulernen. Ob als Anfänger oder als Fortgeschrittener, mit der Lernplattform können Schüler spielerisch Erfahrung an der Börse sammeln – und das ohne Risiko. Wer einsteigt, erhält außerdem die Chance, attraktive Preise zu gewinnen. Melden Sie sich jetzt als Gruppe oder als Einzelspieler an.

Börse hautnah erleben

Vom Kundenauftrag über den Handel bis hin zur Abrechnung und Verbuchung: Das VR-Börsenspiel stellt die verschiedenen Abläufe des Börsengeschäftes realitätsnah dar. Die Teilnehmer erhalten ein fiktives Startkapital von 50.000 Euro und können dieses – dank Simulation ohne echte Risiken – in Wertpapiere investieren und so spielerisch zum Börsenprofi werden. Die Spieler, die am Ende das höchste Gesamtvermögen erzielen, können sich zudem über tolle Preise freuen.

Teilnahmebedingungen

Das VR-Börsenspiel für Schülerinnen und Schüler läuft vom 1. März bis zum 31. Mai 2016. Sie können als Einzelspieler oder als Gruppe (max. fünf Teilnehmer) starten.  

Zuletzt aktualisiert am 29. Oktober 2020