VRmobil

Viel Gutes in Bewegung

Das Projekt "VRmobil" bringt Mobilität dorthin, wo finanzielle Mittel knapp sind. Hier ist im wahrsten Sinne des Wortes viel Gutes in Bewegung gekommen.

Durch die Spende der Volksbank Filder eG konnten der Diakoniestation auf den Fildern im Jahr 2008 und 2014 je ein VRmobil zur Verfügung gestellt werden.

Im Jahr 2012 erhielt die katholische Kirchenpflege Neuhausen einen nagelneuen "VW-UP!".
Die Vereinsarbeit des SV Bonlanden wird seit 2015 durch das VRmobil XXL, einen VW T5 unterstützt.

Ermöglicht werden die Fahrzeugspenden durch die Kunden und Mitglieder unserer Bank, indem sie Gewinnspar-Lose erwerben. Ein Los kostet zehn Euro, davon gehen 7,50 Euro aufs Sparkonto und 2,50 Euro sind der Spieleinsatz. Von diesen 2,50 Euro werden 63 Cent an gemeinnützige Einrichtungen in der Region gespendet. Als Dank können sie Monat für Monat tolle Preise gewinnen.

 

VR-Mobil